JURA – Juristische Ausbildung: Berufung in den Kreis der Mitwirkenden
[01.06.2015] „Die juristische Ausbildung liegt mir seit jeher am Herzen”, freut sich Professor Hartmann über die Aufnahme in den Kreis der Mitwirkenden der Fachzeitschrift „JURA – Juristische Ausbildung”. Die Zeitschrift richtet sich an junge Juristinnen und Juristen im Studium und erscheint monatlich bei De Gruyter. „Dass ich mich gerade für die JURA einsetzen kann, ist besonders schön, weil dort vor vielen Jahren meine ersten Veröffentlichungen erschienen sind.” Die Beiträge „Besser? Schlechter? – Anders. Anwaltspraktikum in Amerika” (JURA 1997, S. 670 ff.) und „Jurassic Park: Keine Zeit zum Nach-Denken. Juristische Ausbildung aus Sicht eines Studenten” (JURA 1998, S. 54 ff.) finden Sie im Lesesaal. Zuletzt hat Professor Hartmann in der JURA den Aufsatz „Gesetzgebungsverfahren in Land, Bund und Union” (JURA 2014, S. 283 ff.), gemeinsam mit seinem Mitarbeiter, Dipl. Jur. Kristof M. Kamm, publiziert.

coverjura